Motor-Service – Lassen Sie das Herz Ihres Fahrzeugs regelmäßig untersuchen 

Der Motor ist das Herzstück eines jeden Autos. Wie beim Menschen, ist es auch beim Auto wichtig, regelmäßig die Funktion des wichtigsten Organs überprüfen zu lassen. Das gilt besonders, wenn Ihnen Unstimmigkeiten auffallen. Unser Motor-Service beinhaltet alle Leistungen für Diesel- und Benzinmotoren, vom Ölwechsel bis zur Diagnostik. KFZ Meisterbetrieb Patrick Faroß in 66953 Pirmasens hält Ihr Auto fit.  

Wie funktioniert ein Motor?

Ein Verbrennungsmotor wandelt bei der Verbrennung freigesetzte Energie in mechanische Arbeit um. Es gibt verschiedene Motorarten, zum Beispiel den Hubkolbenmotor, den Rotationskolbenmotor oder auch den Sternmotor. Bei allen wird der Kraftstoff innerhalb des Motors verbrannt. Bei Autos ist in der Regel ein Hubkolbenmotor verbaut. Die genaue Bezeichnung für diesen ist Viertakt-Hubkolbenmotor, weil seine Funktionsweise in vier Takte eingeteilt werden kann. Die wichtigsten Bauteile des Motors sind Ein- und Auslassventil, die Zündkerze, der Brennraum, der Kolben und die Kurbelwelle. Im Folgenden erklärt KFZ Meisterbetrieb Patrick Faroß Ihnen die einzelnen vier Takte.  

Ansaugen (1. Takt) 

Beim Ansaugen strömt durch das geöffnete Einlassventil ein Gemisch aus Kraftstoff und Luft in den Brennraum. Die Auslassventile sind dabei geschlossen. Der Kolben im Zylinder bewegt sich vom oberen Totpunkt zum unteren Totpunkt. Bei modernen Direkteinspritzern wird über das Einlassventil nur Luft eingesaugt und das Benzin dann direkt in den Zylinder gespritzt.  

Verdichten (2. Takt) 

Beim Verdichten rast der Kolben bei geschlossenen Ventilen vom unteren Totpunkt zurück zum oberen Totpunkt. Je stärker die Verdichtung ist, desto effizienter verbrennt im nächsten Schritt das Kraftstoff-Luft-Gemisch. Damit der Kolben den Raum zum Zylinder möglichst abdichtet und eine hohe Kompression erreich, sind an seinem Rand Kolbenringe. Damit diese möglichst wenig reiben und schleifen, ist die Zylinderwand mit Schmierstoffen benetzt. 

Arbeiten (3. Takt) 

Kurz bevor der Kolben am oberen Totpunkt ankommt, entzündet die Zündkerze das verdichtete Gemisch aus Kraftstoff und Luft und es kommt zur Explosion. Durch den Druck der Explosion bewegt sich der Kolben wieder in Richtung des unteren Totpunktes, er arbeitet also. Dabei wird die Kraft der Explosion über die Pleuelstange auf die Kurbelwelle übertragen, welche sich dadurch dreht. Die Drehung wird dann über das Getriebe auf die Räder des Autos übertragen. Die Kurbelwelle sorgt dabei auch indirekt für das Öffnen und Schließen der Ventile. 

Ausstoßen (4. Takt) 

Beim Ausstoßen öffnen sich die Auslassventile und der Kolben zieht sich ein letztes Mal vom unteren zum oberen Totpunkt. Die Verbrennungsabgase gelangen dadurch über den Abgaskrümmer in den Auspuff und der Vorgang beginnt von vorn.

Was ist die Drehzahl und was hat sie mit dem Spritverbrauch zu tun? 

Während die vier Takte durchlaufen werden, dreht sich die Kurbelwelle zweimal um sich selbst. Die Motordrehzahl, die im Armaturenbrett angegeben wird, gibt an, wie oft sich die Kurbelwelle pro Minute dreht. Eine mittlere Drehzahl bewegt sich im Bereich von 3000 Umdrehungen, eine hohe bei bis zu 6000 Umdrehungen pro Minute. Je höher die Drehzahl ist, desto mehr Kraftstoff wird auch verbraucht, denn mit jedem Durchlauf der vier Takte wird neuer Sprit in den Zylinder eingespritzt. Automotoren haben in der Regel mehrere Zylinder, welche sich als V-Form, als Reihe, oder als Boxermotor anordnen können.

Was ist der Unterschied zwischen einem Benzin- und einem Dieselmotor?

Die wesentlichen Unterschiede zwischen einem Diesel- und einem Benzinmotor liegen in der Gemischbildung und der Zündung. Bei Benzinmotoren wird das Benzin-Luft-Gemisch entweder vor dem Zylinder und den Einlassventilen in einem Saugrohr eingespritzt und anschließend in den Zylinder geführt oder, wie bei Direkteinspritzern, direkt in den Brennraum gespritzt, wo es sich dann mit Luft vermischt. Damit sich der Kraftstoff entzündet, benötigt ein Benzinmotor eine Zündkerze, bei einem Dieselmotor entzündet er sich jedoch durch die starke Kompression am Ende des Verdichtungstaktes selbst.

Woran erkenne ich einen Defekt am Motor?

Wenn ein Motor Probleme hat, stellt er in der Regel nicht sofort die Arbeit ein. Vielmehr sind eine Abnahme der Motorleistung oder ungewohnte Geräusche aus dem Motorraum erste Anzeichen darauf, dass etwas nicht stimmt. Sollte Ihnen derartiges auffallen, sollten Sie schnellstmöglich zu uns in die Werkstatt kommen. Spätestens wenn die Motorkontrollleuchte blinkt, ist der direkte Weg in die Werkstatt unumgänglich.

Was bietet der Motor-Service von KFZ Meisterbetrieb Patrick Faroß in 66953 Pirmasens für Sie? 

Motormanagementsysteme

Durch moderne Motormanagementsysteme steuern viele neue Autos die Einspritzung von Treibstoff elektronisch, wodurch eine optimale Motorleistung bei sparsamem Kraftstoffverbrauch gewährleistet wird. Damit diese Systeme einwandfrei laufen, sollten sie regelmäßig überprüft werden. Dabei optimieren wir die Motorleistung durch die richtigen Einstellungen und führen mit Hilfe von modernen Diagnosegeräten eine Fehler-Analyse durch. 

Ölwechsel 

Das Motoröl schmiert den Motor und verbessert dadurch seine Lebensdauer. Durch einen regelmäßigen Austausch wird Verschleiß verringert, einem Motorschaden vorgebeugt und sogar der Kraftstoffverbrauch gesenkt. Jedes Fahrzeug hat vorgegebene Ölwechsel-Intervalle, welche im Handbuch zu finden sind. Durch das Einhalten dieser können Sie auf lange Sicht definitiv Geld sparen.  

Motorwäsche 

Bei der professionellen Motorwäsche reinigen wir Ihren Automotor von Öl, Salz, Ruß und anderen Verschmutzungen. Durch unser Fachwissen passiert das ohne die Gefahr, dass Beschädigungen an wichtiger Elektronik oder Dichtungen entstehen. Die Motorwäsche ist wichtig, da Korrosion oder andere Folgeschäden durch die Verschmutzungen entstehen können. 

Motorinstandsetzung 

Bei einer Instandsetzung durch das Team von KFZ Meisterbetrieb Patrick Faroß in 66953 Pirmasens wird die Funktionstüchtigkeit des Motors wiederhergestellt. Es können einzelne Teile repariert werden oder eine Generalüberholung des gesamten Aggregates durchgeführt werden. Bei dieser wird der gesamte Motor von uns zerlegt und anschließend wieder neu zusammengebaut.  

Welche Gründe für einen Motorschaden gibt es? 

Wie bereits bei der Erklärung der Funktionsweise eines Motors deutlich geworden ist, gibt es in einem Motor viele Teile, die rotieren, stampfen oder durchflossen werden. Materialermüdung, schlechte Pflege, eine defekte Zylinderkopfdichtung oder ein gerissener Zahnriemen sind nur einige häufige Beispiele für einen Motorschaden. In manchen Fällen kann der Motor noch repariert werden, häufig muss er jedoch auch komplett ausgetauscht werden.  

Motoraustausch 

Wenn der Motor ausgetauscht werden soll, kann es bei einem nagelneuen Motor schon einmal teuer werden. Deswegen haben wir die Möglichkeit, über spezialisierte Firmen generalüberholte Austauschmotoren zu beziehen. Dadurch sparen Sie als Kunde Geld und in der Regel auch Zeit. Ist der neue Motor erst einmal da, dauert es nur noch ein bis zwei Arbeitstage, bis unsere Experten ihn eingebaut haben. 

In Eigenregie an den Motor? 

Wie bereits erwähnt, ist der Motor das Herzstück Ihres Autos. Er ist mit wichtiger Elektronik und Steuerungselementen verbunden, weswegen Schäden durch falsche Handhabung erheblich ausfallen können. Beim Motor gilt also besonders, dass nicht selbst Hand angelegt werden sollte, sondern das Auto zur nächsten Fachwerkstatt zum Motor-Service sollte. 

Warum Ihr Auto bei KFZ Meisterbetrieb Patrick Faroß in 66953 Pirmasens in den richtigen Händen ist.

Die langjährige Erfahrung unserer Firma in der Kfz-Branche gibt unseren Mitarbeitern die handwerkliche Sicherheit, die es braucht, um mit einem so wichtigen Teil wie dem Automotor zu arbeiten. Wir haben die fachlichen Kenntnisse für jeden Fahrzeugtyp und unsere gute Vernetzung mit Händlern und anderen Werkstätten ermöglicht uns, hochwertige Ersatzteile für Sie zu erhalten und zu verbauen. Dadurch können Sie bei hoher Qualität Geld sparen. Auch Routinearbeiten wie der Ölwechsel oder die Inspektion werden von unseren Profis sehr gewissenhaft durchgeführt.

Worauf warten Sie noch? Melden Sie sich gerne für Ihren Motor-Service Termin bei KFZ Meisterbetrieb Patrick Faroß in 66953 Pirmasens!

Mein Scheibenwischer hatte den Geist aufgegeben.Die Firma Faroß hat mir unbürokratisch freundlich und sehr kompetent weiter geholfenHier nochmal ein großes DANKESCHÖN dafürSiegfried WillertRodalben
Siegfried W.
Siegfried W.
Sehr zuvorkommender, freundlcher Chef. Perfekter Service, Preis Leistungsverhältnis top! Einfach nur zu empfehlen, immer wieder gerne.
Matthäus B.
Matthäus B.
Heut nochmal Scheibe gemacht bekommen an meinem Renault, absolut Top Arbeit und sehr schnell, grosses Lob an alle wo da Arbeiten…Lg Mike Tkaczyk
Michael T.
Michael T.
Schneller und kompetenter Service!Das Preis-Leistungsverhältnis ist top!Der Inhaber ist auch sehr nett.Ich komme gerne wieder.
Sandra S
Sandra S
js_loader